Webdesign Freelancer

Onpage Optimierung

Onpage-Optimierung umfasst alle Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung, die der Webseitenentwickler direkt auf der Seite, also „on page“, vornehmen kann.

In Abgrenzung dazu behandelt Offpage-Optimierung Möglichkeiten außerhalb der Webseitengestaltung, wie zum Beispiel Linkbuilding, um durch Backlinks auf fremden Webseiten die eigene Linkpopularität und somit die Chancen auf Top-Positionen zu erhöhen. Obwohl Linkbuilding bei der Suchmaschinenoptimierung zunehmend an Bedeutung gewinnt, sollte jeder Webseitenbetreiber zunächst durch suchmaschinenfreundliche Anpassung seiner Seite eine solide Grundlage schaffen.

Wichtigstes Instrument der Onpage-Optimierung ist der Einsatz von Schlüsselwörtern. Erster Schritt hierbei ist eine sorgfältige Recherche, welche Begriffe zur Webseite passen, im Sprachgebrauch verbreitet sind und von Besuchern assoziiert werden könnten.

Für die Einbindung der Schlüsselwörter gibt es diverse Möglichkeiten:

Neben dem Einsatz von Schlüssenwörtern, gibt es weitere technische Möglichkeiten für die Onpage-Optimierung. Es empfiehlt sich beispielsweise, inbesondere bei großen Seiten, eine Sitemap zu erstellen.

Flash-Intros, ID-Sessions oder Java-Script sind unter Umständen für Suchmaschinen hinderlich. Mit einem Textbrowser, der die Seite in etwa so anzeigt wie die meisten Crawler, können solche Probleme rechtzeitig erkannt werden.

Generell sei noch erwähnt, dass ein W3C-valider Quellcode sicher stellt, dass Seiten von Suchmaschinen korrekt verstanden werden.

Nachdem die Webseite weitgehend optimiert wurde und der Suchmaschineneintrag erfolgt ist, kann sich der Betreiber Gedanken über weitere Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung machen.